Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

A20 bei Triebsees in Mecklenburg-Vorpommern: Die Fahrbahn bricht weg

10. Oktober 2017 16:24
11 0

Trotz der abgesackten Straßendecke der A20 bei Tribsees in Mecklenburg-Vorpommern kann die Autobahn in die andere Fahrtrichtung geöffnet bleiben. Aktuell ist in Richtung Rostock und Stettin noch eine Spur befahrbar.

Ein Teil der Ostsee-Autobahn musste unerwartet gesperrt werden, weil die auf Moor gebaute Fahrbahn nach und nach abgesackt war. Auf einer Länge von rund hundert Metern brach die Fahrbahndecke. Unter den Abrisskanten geht es teils mehrere Metern in die Tiefe.

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0