Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Ausschreitungen: Bereits zwei Tote bei Demonstrationen in Venezuela

19. April 2017 23:19
25 1
Ausschreitungen: Bereits zwei Tote bei Demonstrationen in Venezuela

Ausschreitungen:  Bereits zwei Tote bei Demonstrationen in Venezuela

CaracasBlutiger Machtkampf im Land mit den größten Ölreserven der Welt: Bei Demonstrationen gegen eine drohende Diktatur sind in Venezuela zwei Menschen getötet worden. Ein 17-jähriger Wirtschafts-Student wurde am Mittwoch in der Hauptstadt Caracas von einem Schuss in den Kopf getroffen und starb im...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 1
Herr Holger Narrog

20. April 2017 10:40

Hallo Herr Piet Vrolijk, alle Erdölstaaten müssen mit niedrigeren Einkünften zurecht kommen. Soweit mir bekannt war Venezuela bei der Machtergreifung von Chavez nicht übermässig verschuldet. Abseits sozialistischer Legenden gibt es folgende Erklärungen für dieses sozialistische Desaster. 1. Mit der Verstaatlichung der Erdölindustrie wurde Know-How und Kapital vertrieben. Der PDVSA wurde zuwenig Geld gelassen um Investitionen, Ersatzinvestitionen, Wartung und Reparaturen zu bezahlen. Dadurh ist die Förderung von 3,3 auf 1,7 Mio bbl/day zurückgegangen. 2. Mit den willkürlichen Verstaatlichungen der Konsumgüterindustrie, Preisstopps, Devisenbewirtschaftung, wurde diese zerstört. Andere Erdölländer haben diese entwickelt und so die Abhängigkeit der Volkswirtschaften vom Erdöl reduziert.