Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Brandenburg: Schleuser-Lastwagen mit mehr als fünfzig Menschen gestoppt

16. September 2017 10:00
9 0

Die Bundespolizei hat auf der Autobahn 12 in Brandenburg nahe der Grenze zu Polen einen Lastwagen mit 51 Menschen auf der Ladefläche gestoppt. Darunter befanden sich augenscheinlich auch 17 Kinder, wie ein Sprecher der Bundespolizeidirektion Berlin der Nachrichtenagentur dpa sagte. Die Menschen stammen eigenen Angaben zufolge aus dem Irak. Laut Bundespolizei wurde mindestens einer der Geschleusten Anfang September in Rumänien als Flüchtling registriert. Bei den 20 Männern, 14 Frauen sowie zehn Jungen und sieben Mädchen handele es sich nach ersten Erkenntnissen um verschiedene Familien.

Der Sprecher sagte, bei der Kontrolle habe sich ein "erschütterndes Bild" ergeben. Die Menschen saßen und standen demnach auf der Ladefläche. Bei einem der Flüchtlinge habe es Hinweise auf eine Dehydrierung gegeben. Die Beamten stoppten den 46 Jahre alten Fahrer des Lastwagens in der Nacht zu Samsta...

Lesen Sie auch: Angela Merkel erzählt Kindern vom schönsten Moment ihres Lebens

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0