Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Wirtschaft

Alle Kategorie News

  • Weißrussland liefert Uralkali-Chef an Russland aus

    21. November 2013 20:02 47

    Kali-Streit: Weißrussland liefert Uralkali-Chef an Russland aus Minsk/Moskau - Der Kali-Streit zwischen Russland und Weißrussland entspannt sich. Weißrussland übergab am Donnerstag dem staatlichen Fernsehen zufolge den im August verhafteten Uralkali-Chef Vladislav Baumgertner an die Behörden in dessen Heimat Russland. Baumgertner ist die Schlüsselfigur

  • Rund ein Viertel aller Nutzer im Web ohne Schutz

    21. November 2013 19:07 61

    Schimpfen ist einfach, aber sich privat um den Datenschutz zu kümmern, ist für viele eher eine leidige Pflicht. Entsprechend schlampig wird damit umgegangen, wie eine GfK-Studie zeigt. Obwohl sich die meisten Deutschen um den Schutz ihrer persönlichen Daten und ihrer Privatsphäre sorgen, sind sie einer Studie zufolge bei Schutzmaßnahmen im Internet bequem

  • Stiftung Warentest: Viele Holzspielzeuge offenbar gefährlich

    21. November 2013 16:22 32

    GfK-Studie:  Welchen Institutionen die Deutschen vertrauen Im Sperrholz von Puzzlespielen fand sich zum Beispiel Formaldehyd, das Kinder einatmen könnten. In Gummischnüren, die etwa die Arme und Beine einer Holzpuppe zusammenhalten, waren nitrosierbare Stoffe, die Krebs erregen können, und die Kinder aufnehmen, wenn sie daran lutschen. Schwermetall wie Blei fand sich in einigen

  • 63-jährige Danièle Nouy soll europäischen Bankern auf die Finger sehen

    21. November 2013 14:27 41

    Sie soll den Bankern auf die Finger sehen Bereits am kommenden Mittwoch soll sie nach Angaben der EZB im Europaparlament dem zuständigen Wirtschaftsausschuss Rede und Antwort stehen. Denn um ihr Amt wie geplant im Januar antreten zu können, benötigt die Französin die Zustimmung des Europaparlaments. Die Anhörung vor dem Ausschuss scheint allerdings vor allem

  • Zuwanderung: Mehr Menschen kamen im ersten Halbjahr

    21. November 2013 13:43 44

    Halbjahresplus: Euro-Krise treibt Zuwanderer nach Deutschland Berlin - Deutschland zieht immer mehr Zuwanderer an - vor allem aus Osteuropa und den Euro-Krisenländern. Im ersten Halbjahr zogen 555.000 Menschen in die Bundesrepublik. Das seien elf Prozent mehr als ein Jahr zuvor, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit. Gleichzeitig zogen

  • Forscher nennt negative Folgen von Agrarspekulation "wahrscheinlich"

    21. November 2013 13:26 46

    Studie: Foodwatch bekräftigt Kritik an Agrarspekulation Berlin - Dass Foodwatch nicht so einfach aufgeben würde, war klar. Nun hat die Verbraucherorganisation eine Studie vorgelegt, die zeigen soll, dass Spekulationen mit Agrarrohstoffen durchaus einen Einfluss auf Lebensmittelpreise haben. Es gebe zwar keinen wissenschaftlichen Konsens über die Auswirkungen

  • Ryanair droht Rückforderung möglicher Beihilfen in Frankfurt-Hahn

    21. November 2013 12:39 65

    Ryanair: Rückforderung möglicher Beihilfen droht Dem Billigflieger Ryanair droht die Rückforderung von Vergünstigungen am Flughafen Frankfurt-Hahn. Bis zum Abschluss der Untersuchungen der EU-Kommission müssten die Regelungen des Flughafens als staatliche Beihilfen behandelt werden, entschied der Europäische Gerichtshof in Luxemburg am Donnerstag (Rechtssache

  • Negativzinsen in Europa?: Draghi stützt Euro

    21. November 2013 12:29 44

    Spekulationen über einen negativen Einlagezins ziehen dem Euro den Boden unter den Füßen weg. Erst bei der 1,34er Marke stoppt der Fall. Der Dollar bekommt gleichzeitig Rückenwind durch das jüngste Fed-Protokoll. Der Euro präsentiert sich wechselhaft. Zum Mittag pendelt sich die Gemeinschaftswährung bei 1,3466 Dollar ein. Stützung erfuhr sie dabei von der Europäischen

  • Griechischer Budgetüberschuss größer als erwartet

    21. November 2013 11:53 34

    Von Apa/ag | 21.11.2013 - 12:40 Der Überschuss im griechischen Staatshaushalt wird der Regierung zufolge in diesem Jahr mehr als doppelt so hoch ausfallen wie erwartet. Der Primärhaushalt werde mit 712 Millionen Euro im Plus liegen. Bisher war lediglich ein Überschuss von 344 Millionen Euro erwartet worden. "Die Steuereinnahmen übertreffen unsere Ziele

  • Deutsche Bank: FBI ermittelt bei Händler wegen Devisenmanipulation

    21. November 2013 11:50 41

    Vorwurf der Devisenmanipulation: FBI nimmt Deutsche-Bank-Händler in die Mangel New York/Frankfurt - Ermittlungsbehörden weiten ihre weltweiten Untersuchungen wegen mutmaßlicher Devisenmanipulationen bei Großbanken aus. Dabei ist die Deutsche Bank als größter Devisenhändler der Welt ins Visier der US-Bundespolizei geraten, wie das "Wall Street Journal"