Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

FC Barcelona scheitert an Juventus in der Champions League

19. April 2017 19:49
56 5
FC Barcelona scheitert an Juventus in der Champions League

Kein neues Wunder im Camp Nou. Der FC Barcelona kommt im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Juventus nur zu einem 0:0 – und fliegt damit gegen die Italiener nach dem 0:3 in Turin raus. Alle Infos zum Nachlesen.

Das Wichtigste: Sami Khedira hat sich mit Juventus im Duell gegen den FC Barcelona durchgesetzt und das Halbfinale der Champions League erreicht. Dem italienischen Rekordmeister reicht nach dem 3:0-Hinspielsieg vor einer Woche ein 0:0 in Barcelona für den Einzug in die Runde der besten vier Teams.

Lesen Sie auch: Nicht mehr Opposition: Weidel will die AfD bis 2021 regierungsfähig machen

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 5
Antwort schreiben

19. April 2017 19:52

hier wird es kein Wunder geben, weil Juve viel zu gut aufgestellt ist, viele stabile Spieler mit großer Erfahrung, denen man nicht einfach mal so drei Tore im vorbeigehen einschenkt. Daher ist Juve verdient weiter und nicht Barcelona.

Naja

19. April 2017 19:51

Auch hier: Paris hat selbst für das Ausscheiden gesorgt. Zu passiv, Chancen nicht genutzt, schon ab der 85. Minute (vor dem 4:1 noch) desolat gespielt. 1. Elfer & Nachspielzeit waren in Ordnung.

Überschrift

19. April 2017 19:50

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel: Juventus wirft FC Barcelona aus der Champions League Barça raus nach 0:0 im Viertelfinal-Rückspiel

Nicht richtig

19. April 2017 19:50

Das "Wunder von Barcelona" hat PSG selbst möglich gemacht. Der 1. Elfer war berechtigt, so auch die Nachspielzeit. Paris hatte zu passiv angefangen, Chancen bis auf 1 Tor nicht genutzt und schon vor dem 4:1 durch Neymars Freistoß ab der 85. Minuten nur noch 4 Pässe an dem Mann gebracht. Das Ausscheiden haben die Pariser also selbst verschuldet.

1 Antwort

19. April 2017 19:50

Getechtigkeit nach den abartig schlechten Schirileistungen, die das "Wunder von Paris" überhaupt möglich machte. So stark habe ich Juve schon lange nicht mehr gesehen und man konnte Notiz davon nehmen, was ein Abwehrbollwerk für ein Team bedeutet. Für mich sind die Italiener klarer Favorit für den Pokal.