Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Jahrestag des Putschversuchs: Der gefeierte Putsch

15. Juli 2017 17:37
26 0
Jahrestag des Putschversuchs: Der gefeierte Putsch

Pünktlich um 12 Uhr ist die Brücke der Märtyrer des 15. Juli in Istanbul für den Verkehr gesperrt. Kein Lkw, Motorrad oder Auto soll den Marsch für die nationale Einheit stören, der am Abend mit Tausenden Teilnehmern über die Brücke führen wird. Die eineinhalb Kilometer lange Verbindung, die den blau funkelnden Bosporus überspannt, hieß vor einem Jahr noch Bosporus-Brücke. Das änderte sich, nach dem am 15. Juli 2016 ein Teil des Militärs versuchte, die Regierung zu stürzen. Dutzende Soldaten sperrten die Brücke ab, Zivilisten stellten sich ihnen entgegen, erst zurückhaltend, dann immer selbstbewusster. Der Staatsstreich scheiterte, allein auf der Brücke gab es 32 Tote. Insgesamt starben in der Türkei bei dem Putschversuch in wenigen Stunden 249 Menschen, 2.000 wurden verletzt.

Präsident Recep Tayyip Erdoğan will am Abend eine Rede auf der Brücke halten, die eine so wichtige Rolle bei dem gescheiterten Putsch hatte. Er wird dort auch ein Denkmal für die Opfer einweihen, damit sie niemals vergessen würden. Eine bessere Bühne, um seine Anhänger auf sein neu geschaffenes Präs...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0