Fall Gurlitt: Jüdischer Weltkongress kritisiert Umgang mit Beutekunst

20. November 2013 15:16

23 0

Fall Gurlitt: Jüdischer Weltkongress kritisiert Umgang mit Beutekunst

Gurlitt-Fund: Jüdischer Weltkongress klagt über Umgang mit NS-Raubkunst

Hamburg - Der Jüdische Weltkongress (WJC) hat die geplante Rückgabe von beschlagnahmten Gemälden an den Münchner Kunsthändler-Erben Cornelius Gurlitt scharf kritisiert. Nachdem der Augsburger Oberstaatsanwalt Reinhard Nemetz den Fund fast zwei Jahre lang geheim gehalten habe, wolle er nun offenbar d...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...