Klimagipfel und Energiewende: "Deutschland hat jetzt eine riesige Verantwortung"

21. November 2013 18:13

68 0

Klimagipfel und Energiewende: "Deutschland hat jetzt eine riesige Verantwortung"

Ralf Fücks, 62, leitet seit 17 Jahren die Heinrich-Böll-Stiftung. Er hat sich seit deren Gründung bei den Grünen engagiert, war ihr Vorsitzender und von 1991 bis 1995 Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz in Bremen. Der gebürtige Pfälzer war als Student nach Bremen gekommen.

Herr Fücks, in Warschau versucht die Welt erneut, ein Abkommen vorzubereiten, in dem sich jeder zu mehr Klimaschutz verpflichtet. Wie könnten Industrie-, Schwellen- und Entwicklungsländer ihre gegenseitige Blockade überwinden?

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...