"Malavita" im Kino Wortlos witzig

24. November 2013 08:46

29 0

"Malavita" im Kino Wortlos witzig

Das Drehbuch von "Malavita" ist der Darsteller nicht würdig und in den Schlaglöchern des Plots könnte ein Kleinlaster parken. In der Komödie von Luc Besson überzeugt vor allem Robert De Niro als Mafioso. Dafür braucht er nicht mal gute Dialogzeilen.

Der Mafioso als Leinwandgestalt scheint ja manchmal Berufliches und Privates erstaunlich gut trennen zu können. So einer ist Giovanni Manzoni (Robert De Niro) schon mal nicht, der schlägt auch privat zu. Wir lernen ihn kennen, als ihn das FBI von einem Zeugenschutzprogramm-Versteck an der Riviera in...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...