Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Suchergebnisse

1-10 ergebnisse 56 für die Suche nach «chengdu»

9. Juli 2018 13:20 Magnetschwebebahn von Bögl soll Nahverkehr revolutionieren

Teststrecke in China: Deutsche Baufirma will Nahverkehr mit Magnetschwebebahn revolutionieren Mit einer neuen Magnetschwebebahn plant der deutsche Baukonzern Max Bögl, den Weltmarkt des Nahverkehrs zu erobern. Wie Vorstandschef Stefan Bögl gegenüber dem "Handelsblatt" berichtete, fasse man vor allem den chinesischen Markt ins Auge. Ein Kooperationspartner 79

8. August 2017 17:42 Tote und Verletzte: Schweres Erdbeben erschüttert Südwesten Chinas

Tote und Verletzte Schweres Erdbeben erschüttert Südwesten Chinas Bei einem Erdbeben in China sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 60 wurden nach ersten Erkenntnissen verletzt, davon 30 schwer, wie die Behörden in Jiuzhaigou in der südwestchinesischen Provinz Sichuan berichteten. Chinas Erdbebenzentrum gab die Stärke des Bebens 28

1. November 2016 07:43 Gabriel verpasst ersten Termin in China

Bundeswirtschaftsminister Gabriel verpasst ersten Termin in China Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriels erster halböffentliche Termin mit einem hochrangigen Regierungsvertreter zu Beginn seines China-Besuchs ist geplatzt. Anders als geplant eröffneten Gabriel und der chinesische Handelsminister Gao Hucheng am Dienstag nicht mit einer kurzen Rede die Sitzung 9

1. November 2016 06:15 Gabriel in China eingetroffen

01.11.2016 Peking. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) ist zu einem Besuch in China eingetroffen. In der Hauptstadt Peking will er nach Angaben seines Ministeriums Gespräche mit Regierungsvertretern führen. Ziel der Gabriel-Reise (bis 5. November) ist es, die wirtschaftlichen Beziehungen zu vertiefen und für fairen Wettbewerb zu werben. Weitere 10

1. November 2016 01:47 Handel: Gabriel reist zu mehrtägigem Besuch nach China

Handel Gabriel reist zu mehrtägigem Besuch nach China Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) reist am Montag zu einem mehrtägigen Besuch nach China. Zum Auftakt führt Gabriel am Dienstag und Mittwoch politische Gespräche in Peking, ehe er die Westmesse in Chengdu besucht. Zum Abschluss seiner Reise leitet der Minister in Hongkong die Asien-Pazifik-Konferenz 13

31. Oktober 2016 21:42 Gabriel startet Gespräche in China

Berlin/Peking - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) beginnt am Dienstag sein Besuchsprogramm in China. Die erste Station seiner fünftägigen Reise ist Peking. Ziel des Vizekanzlers ist es unter anderem, für fairen Handel zu werben. In der Hauptstadt will er nach Angaben seines Ministeriums mit Regierungsvertretern zusammenkommen. Weitere Stationen 11

24. Juli 2016 12:19 G20-Gipfel: Deutschland will die globale Finanzsteuer

G20-Gipfel:  Deutschland will die globale Finanzsteuer ChengduDeutschland ergreift die Initiative für eine Besteuerung von Finanztransaktionen auf globaler Ebene. Da eine solche Steuer allein in Europa wenig bringe, machte Wolfgang Schäuble (CDU) beim Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs der führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) überraschend 15

23. Juli 2016 16:30 Türkei: Offenbar Neffe von Fethullah Gülen festgenommen

Die türkische Führung geht nach dem Putschversuch und der Ausrufung des Ausnahmezustands weiter rigoros gegen Widersacher vor. Türkische Sicherheitskräfte nahmen offenbar einen Neffen des islamischen Predigers Fethullah Gülen fest. Muhammet Sait Gülen sei im osttürkischen Erzurum, der Heimatgegend der Familie Gülens, in Gewahrsam genommen worden, berichtete 12 4

23. Juli 2016 15:14 Deutschland will globale Finanzsteuer

G-20-Treffen in China Schäuble für globale Finanzsteuer Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich skeptisch über die Einführung einer Finanztransaktionssteuer nur in Europa geäußert und eine globale Abgabe gefordert. Er habe zum ersten Mal auf globaler Ebene die Initiative ergriffen, sagte Schäuble am Samstag im chinesischen Chengdu beim Treffen 11

23. Juli 2016 09:34 Ausnahmezustand in der Türkei: Türkei weitet Polizeigewahrsam aus

Nach der Ausrufung des Ausnahmezustands in der Türkei hat die Regierung die Dauer des zulässigen Polizeigewahrsams ausgedehnt. Am Samstag wurde ein Dekret veröffentlicht, wonach Verdächtige künftig ohne Anklage bis zu 30 Tage festgehalten werden dürfen. Gewöhnlich beträgt die Höchstdauer vier Tage. Laut Präsident Recep Tayyip Erdoğan wurden seit dem gescheiterten 10 2