Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Suchergebnisse

1-10 ergebnisse 709 für die Suche nach «fussball»

18. Oktober 2017 20:08 Hier waren ein paar Schotten dicht

Plas­tik­be­cher, bergeweise Glas­fla­schen, Bier­käs­ten. Scherben knirschen unter den Füßen, der Boden klebt. Nein, das ist keine Müll­hal­de. Das ist das Re­sul­tat einer ausgeuferten Schot­ten-Party auf dem Ma­ri­en­platz! SO SIEHT ES AUS, WENN SICH BRITEN-FANS ZUM FUSSBALL GUCKEN WARM TRINKEN! Schon seit Diens­tag­mit­tag hal­ten sich tausende Cel­tic-Glas 36

6. Juni 2017 18:25 Nach Boykott der NachbarländerKatar-Krise könnte Wirtschaft in Nahost deutlich schaden

Katar will zum Touristenmagneten werden und als Gastgeber der Fussball-WM 2022 glänzen. Mit seiner hochfliegenden Vision "Qatar 2030" will der Staat die Wirtschaft breiter aufstellen sowie Bildung und Wissenschaft fördern. Noch hängen zwei Drittel der Wirtschaftsleistung direkt oder indirekt vom Öl- und Gasgeschäft ab. Mit der Erweiterung der Hafenanlagen 68

29. Mai 2017 11:29 Fußballer des Jahres gesucht: Wahl in vier Kategorien

Fußball Fußballer des Jahres gesucht: Wahl in vier Kategorien Ab sofort können die Berliner Fans die besten Fußballerinnen und Fußballer der Hauptstadt wählen. Bis zum 30. Juni läuft die Abstimmung auf den Internetplattformen des Berliner Fußball-Verbandes www.berliner-fussball.de und der Fußball-Woche www.fussball-woche.de. Gewählt wird in vier Kategorien 26

4. April 2017 18:27 Bundesliga: FC Bayern München verliert bei der TSG 1899 Hoffenheim

17 Mal hat es 1899 Hoffenheim probiert, im 18. Versuch gelingt der TSG endlich der erste Sieg über den FC Bayern. Beim 0:1 kassiert der Rekordmeister die zweite Saisonpleite in der Bundesliga - und die erste seit Mitte November. Ein packendes Spiel zum Nachlesen im Ticker. Das Wichtigste in Kürze: Mit fulminantem Fußball hat 1899 Hoffenheim den FC Bayern 31 3

3. April 2017 06:28 Kein Sportdirektor: Lahm verrät Details aus Gesprächen mit Hoeneß

Philipp Lahm hat seine Absage für den Posten des Sportdirektors beim FC Bayern München mit unterschiedlichen Ansichten begründet. "Wir haben uns ausgetauscht und hatten verschiedene Vorstellungen von der Position und wie sie ausgeübt wird. Und dann habe ich gesagt: Ok, das ist für mich nicht der richtige Zeitpunkt", sagte der 33-Jährige in einem Interview 39 4

1. April 2017 09:13 TV-Panne: Italienische Moderatorin lässt tiefer blicken, als ihr lieb ist

Italienische Moderatorin lässt tiefer blicken, als ihr lieb ist Das ist Barbara Francesca Ovieni. Die Italienerin arbeitet als Moderatorin beim Fernsehsender 65 Sport. Und diesmal lässt sie tief blicken. Viel tiefer, als sie es offensichtlich eigentlich vor hatte. Passiert ist alles während der Live-Fussball Sendung Rabona, und schnell hat sich das Video 23

1. Februar 2017 06:28 »Für die nächste Stufe muss ich gehen!

Bei diesen Aussagen dürfte den BVB-Bossen und -Fans das Herz in die Hose rutschen... Offen wie nie spricht Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang (27) über einen Abschied aus Dortmund – und zwar schon in diesem Sommer! Die Bling-Bling-Welt von Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang – ein BILD-Kommentar von Michael Makus. Er fühle sich in Dortmund sehr wohl, „die Fans sind großartig 22

27. Januar 2017 10:26 BVB-Boss Watzke knöpft sich die Götze-Kritiker vor

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat die Kritiker von Mario Götze zurechtgewiesen und Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder nach dessen Zweifeln an dem Weltmeister gekontert. „Nur weil Mario in Bremen auf der Bank gesessen hat, jetzt festzustellen, dass für ihn kein Platz in unserem System sei, das ist schon extrem weit hergeholt. Christoph Metzelder soll sich bitte 24

10. Januar 2017 16:02 Infantino: «Die WM des 21. Jahrhunderts entwickeln»

"Wir müssen die Weltmeisterschaft des 21. Jahrhundert entwickeln", sagte Infantino einige Stunden nachdem das FIFA-Council die Aufstockung genehmigt hatte. "Der Fussball beschränkt sich nicht auf Europa und Südamerika." Der Walliser war im letzten Februar auch deshalb zum Nachfolger von Sepp Blatter gewählt worden, weil er versprochen hatte, die WM-Teilnehmerzahl 12

10. Januar 2017 16:02 FIFA-Rat beschließt einstimmig, die FIFA Fussball-WM™ ab 2026 mit 48 Teams auszutragen

Der FIFA-Rat hat einstimmig beschlossen, die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ ab 2026 auf 48 Teams auszuweiten. Das Aufsichts- und Strategieorgan des Weltfussballverbands hat am 9. und 10. Januar 2017 am FIFA-Sitz in Zürich seine dritte Sitzung abgehalten und sich dabei für ein neues Turnierformat mit 48 Teams ausgesprochen. Gespielt wird in 16 Dreiergruppen 18