Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Suchergebnisse

1-10 ergebnisse 791 für die Suche nach «impfung»

16. Juni 2018 14:10 Für diese Länder brauchen Sie eine Gelbfieberimpfung

Reise- und Sicherheitshinweise Für diese Länder brauchen Sie eine Gelbfieberimpfung Für Auslandsreisen außerhalb Europas brauchen deutsche Urlauber in der Regel einen gültigen Reisepass und manchmal auch ein Visum. Doch die Einreisebestimmungen einiger Staaten schreiben noch weitere Dokumente vor – zum Beispiel einen Impfausweis mit einer gültigen Gelbfieberimpfung 14

16. Juni 2018 14:10 Last-Minute-Impfung: Wie kurz vor der Reise kann man sich impfen?

Tollwut, Gelbfieber, Hepatitis A Last-Minute-Impfung: Wann kann ich mich noch vor einer Reise impfen lassen? Flug und Hotel sind gebucht, die Reiseroute ist geplant, die Urlaubsfreude groß – doch plötzlich der Schock: Was ist eigentlich mit Impfungen? Hepatitis? Gelbfieber? Tollwut? Der Schutz vor diesen Krankheiten kann je nach Reiseziel ratsam sein. Doch nicht 15

11. Juni 2018 12:41 Wichtige Impfungen für Russland-Reisende

Wichtige Impfungen für Russland-Reisende Düsseldorf. Wer zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Russland reist, sollte einen Blick in seinen Impfausweis werfen. Zusätzlich zu den Standardimpfungen rät das Centrum für Reisemedizin (CRM) zu einer Impfung gegen Hepatitis A und FSME, das von Zecken übertragen wird. Das Hepatitis-A-Virus gelangt durch verunreinigte 42

28. Februar 2018 02:30 Bessere Grippe-Impfung per Eilverfahren gefordert

Wetter Bessere Grippe-Impfung per Eilverfahren gefordert Berlin (dpa) - Zum Höhepunkt der Grippewelle in Deutschland fordert die Deutsche Stiftung Patientenschutz einen besseren Impfschutz per Eilverfahren. Bis heute würden nicht alle Krankenkassen die wichtige Vierfach-Impfung übernehmen, sagte Vorstand Eugen Brysch der Deutschen Presse-Agentur. Gezahlt 23

21. Februar 2018 04:16 EU fordert zur Grippe-Impfung auf

Gesundheit EU fordert zur Grippe-Impfung auf Berlin (dpa) - Angesichts der akuten Grippewelle ruft die Europäische Kommission zum Impfen auf. «Ich appelliere an alle Bürger in der Europäischen Union, sich selbst und ihre Kinder impfen zu lassen. Damit schützt man nicht nur die eigene Person, sondern auch die Mitbürger», sagte EU-Gesundheitskommissar 36

7. Juli 2017 11:00 Zervix-Ca: HPV-Impfstoff schützt vor neun Virus-Typen

Die Prävalenz HPV-assoziierter Karzinome und präkanzeröser Läsionen kann durch die HPV-Impfung deutlich reduziert werden. Das Sicherheitsprofil der Impfung ist hoch, wie Studien weltweit bestätigen. aus rechtlichen Gründen dürfen wir die Seite, die Sie abrufen wollen, nur Angehörigen medizinischer Fachkreise zugänglich machen. Wenn Sie zu den Fachkreisen 61

26. Mai 2017 15:19 Impf-DebatteKitas sollen Verweigerer melden

Die Bundesregierung will den Druck auf Eltern erhöhen, die eine Impfberatung verweigern. Kitas sollen per Gesetz dazu verpflichtet werden, diese Eltern den Gesundheitsämtern zu melden. Ärzten geht das nicht weit genug. Befeuert wird die Debatte über Impfverweigerer durch den Tod einer 37-jährigen Frau, die am vergangenen Wochenende in Essen an Masern 22

26. Mai 2017 12:40 Impfungen: Bund will Druck auf Eltern bei fehlender Impfberatung verschärfen

Impfungen Bund will Druck auf Eltern bei fehlender Impfberatung verschärfen Um Impflücken zu schließen, will die Bundesregierung den Druck auf Eltern verschärfen, die eine Impfberatung verweigern. Das sieht ein Gesetzentwurf zur Überwachung übertragbarer Krankheiten vor, der am Donnerstag abschließend im Bundestag beraten werden soll. Kitas sollen dem Bundesgesundheitsministerium 12

26. Mai 2017 11:34 Gesetzentwurf Gröhe setzt weiter auf Impfberatung

Impfschutz ist seit Längerem wieder in der Diskussion. Viele Ärzte wollen eine Impfpflicht vor dem Kita-Besuch durchsetzen. Bundesgesundheitsminister Gröhe will die Beratung stärken und legt dazu ein neues Gesetz vor. Nun sollen Kitas Beratungsmuffel an die Gesundheitsämter melden. Künftig sollen Kitas verpflichtet werden, Eltern beim Gesundheitsamt 54

26. Mai 2017 06:23 Masern-Ausbruch: Gesundheitsminister kündigt Geldstrafen für Impfgegner an

Eltern von Kita-Kindern drohen Geldstrafen bis 2.500 Euro, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das geht aus dem Epidemiologie-Gesetz hervor, das am 1. Juni im Bundestag abschließend beraten werden soll, berichtet die Bild-Zeitung. Die Bundesregierung wolle Kitas verpflichten, den Gesundheitsämtern alle Eltern zu melden, die eine Impfberatung 63