Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Suchergebnisse

1-10 ergebnisse 1000 für die Suche nach «minus»

20. Juli 2018 14:08 EUROSTOXX-FLASH: Trump legt nach und belastet die Kurse

Wirtschaft EUROSTOXX-FLASH: Trump legt nach und belastet die Kurse FRANKFURT (dpa-AFX) - An Europas Börsen haben sich die Kursverluste kurz vor dem Wochenende ausgeweitet. Der Handelskrieg zwischen den USA und China drückte auf die Kurse, denn US-Präsident Donald Trump hat seine Entschlossenheit zu einer weiteren Eskalation im Konflikt mit China noch einmal 9

20. Juli 2018 09:53 Mehr Passagiere als erwartet am Kassel Ariport

Calden Mehr Passagiere als erwartet am Kassel Ariport Der defizitäre Regionalflughafen Kassel findet besseren Anklang bei den Passagieren. Im ersten Halbjahr 2018 nutzten mehr als 63 000 Passagiere den Airport, wie eine Sprecherin der Flughafengesellschaft am Freitag berichtete. Damit habe man bereits jetzt deutlich mehr als die Hälfte der 100 000 Passagiere 9

19. Juli 2018 07:16 Dax legt nach jüngster Gewinnstrecke eine Pause ein

Dax legt nach jüngster Gewinnstrecke eine Pause ein Frankfurt/Main. Der Dax ist nach fünf Gewinntagen in Folge leicht ins Minus gerutscht. Der Deutsche Leitindex fiel um 0,24 Prozent auf 12.735,42 Punkte. Der Markt lasse es nun erst einmal etwas ruhiger angehen, nachdem es der Dax zuletzt auf seinen höchsten Stand seit einem Monat geschafft hatte, hieß es am Morgen 17

17. Juli 2018 11:06 Islamische Länder bei Studiosus wieder beliebter

Islamische Länder bei Studiosus wieder beliebter München. Viele Kulturreisende entscheiden sich wieder verstärkt für muslimische Länder. Beim Veranstalter Studiosus, dem Marktführer für Studien- und Erlebnisreisen, ist die islamische Welt wieder gefragter als noch vor einem Jahr. Die Gästezahlen für Ägypten und Tunesien lägen 2018 dreistellig im Plus, teilt 20

4. Juli 2018 23:32 Verfassungsschutz: Zahl der Extremisten erneut gestiegen

Potsdam Verfassungsschutz: Zahl der Extremisten erneut gestiegen Die Zahl der politischen Extremisten ist in Brandenburg im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus dem Verfassungsschutzbericht hervor, den Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) und Verfassungsschutzchef Frank Nürnberger heute in Potsdam 14

28. Juni 2018 09:26 Asylstreit: Bevölkerung steht laut Umfrage hinter Angela Merkel

ARD-Umfrage: So groß ist die Unterstützung für Merkels Kurs im Asylstreit Demnach wünschen sich drei Viertel der Befragten die von Merkel favorisierte europäische Lösung in der Flüchtlingspolitik, 22 Prozent sprechen sich für eine nationale Lösung aus, die Seehofer ankündigt. Im Vergleich zu einer " Infratest Dimap"-Erhebung vor gut zwei Jahren ist das Ergebnis 22

26. Juni 2018 18:09 Aktien Europa Schluss: Anleger bleiben wegen Handelskonflikt unter Deck

Wirtschaft Aktien Europa Schluss: Anleger bleiben wegen Handelskonflikt unter Deck PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Anleger an Europas wichtigsten Aktienmärkten sind auch am Dienstag wegen des weltweiten Handelskonflikts in der Defensive geblieben. Ein anfänglicher Erholungsversuch im EuroStoxx 50 verlor bis zum Abend deutlich an Schwung. Letztlich ging der europäische 15

22. Juni 2018 22:40 Dow Jones mit zarter Erholung

Börsen Dow Jones mit zarter Erholung - Tech-Werte schwächeln New York (dpa) - Ohne klare Richtung haben sich die US-Aktienmärkte ins Wochenende verabschiedet. Während die Standardwerte an der Wall Street mehrheitlich zu einer moderaten Erholung ansetzten, endeten die Technologieaktien an der Nasdaq überwiegend im Minus. Der Dow Jones Industrial schloss 15

18. Juni 2018 19:01 Wirtschaft: VW-Aktien nach Festnahme von Audi-Chef unter Druck

Wirtschaft VW-Aktien nach Festnahme von Audi-Chef unter Druck FRANKFURT (dpa-AFX) - In Reaktion auf die Verhaftung von Audi-Chef Rupert Stadler haben die Volkswagen-Vorzugsaktien am Montag überdurchschnittlich an Wert verloren. Stadler kam wegen Verdunkelungsgefahr im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal in Untersuchungshaft. Mit minus 3,08 Prozent waren 11

12. Juni 2018 23:06 Größere Risikofreude der Anleger belastet

Wirtschaft US-Anleihen: Überwiegend im Minus - Größere Risikofreude der Anleger belastet NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Dienstag überwiegend nachgegeben. Am Markt wurde dies mit einer etwas höheren Risikoneigung der Anleger begründet. Als sicher empfundene Anlagen wie Staatspapiere waren deshalb nicht mehr so stark gefragt. Ein Grund 31