Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Suchergebnisse

1-10 ergebnisse 1000 für die Suche nach «prozesse»

26. Juni 2018 15:00 Anwalt: Zschäpe will sich vor NSU-Urteil selbst äußern

Prozesse Anwalt: Zschäpe will sich vor NSU-Urteil selbst äußern Beate Zschäpe (M), Angeklagte, und ihr Anwalt Mathias Grasel (r) unterhalten sich im Oberlandesgericht München im NSU-Prozess. Foto: Tobias Hase/Archiv (Quelle: dpa) Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe will sich vor dem Urteil im NSU-Prozess noch einmal persönlich äußern. Ihr Anwalt 17

21. Juni 2018 01:39 Urteil im Prozess um Mord in Reisebüro erwartet

Prozesse Urteil im Prozess um Mord in Reisebüro erwartet Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer 40-Jährigen in einem Reisebüro wird heute vor dem Landgericht Halle das Urteil erwartet. Zuvor sollen Staatsanwaltschaft und Verteidigung ihre Plädoyers halten, wie ein Gerichtssprecher sagte. Angeklagt ist der Lebensgefährte der Frau. Er soll die Mitarbeiterin 12

18. Juni 2018 14:07 Gericht hat Zweifel an Berliner U-Bahn-Auftrag

Prozesse Gericht hat Zweifel an Berliner U-Bahn-Auftrag Beim Wagenmangel der Berliner U-Bahn ist eine schnelle Lösung fraglich. Die Direktvergabe eines millionenschweren Auftrags durch die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) stößt beim Kammergericht auf rechtliche Bedenken. Es bestünden Zweifel daran, ob die Vergabe ohne Ausschreibung an Stadler rechtmäßig 14

10. April 2018 01:23 BGH: verhandelt zu Kartellstreit um Holzverkauf im Land

Prozesse BGH: verhandelt zu Kartellstreit um Holzverkauf im Land Der Kartellstreit um die Holzvermarktung in Baden-Württemberg geht heute (11.30 Uhr) am Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in seine vorerst letzte Runde. Es geht dabei um eine Entscheidung des Bundeskartellamtes, wonach die langjährige Praxis von zentral zuständigen Förstern im Südwesten 27

2. April 2018 02:35 Cosby-Prozess geht in die zweite Runde

Prozesse Cosby-Prozess geht in die zweite Runde Norristown (dpa) - Mit der Auswahl einer neuen Jury startet heute in Norristown im US-Staat Pennsylvania das zweite Verfahren gegen den US-Entertainer Bill Cosby wegen sexueller Nötigung. Eine Woche später, am 9. April, ist dann offizieller Prozessbeginn. Das erste Verfahren war im Juni 2017 abgebrochen 24

31. März 2018 06:26 AfD streitet erbittert über Stiftung

Rechtspopulisten AfD streitet erbittert über Stiftung Zwei Stiftungen sind noch im Rennen um die offizielle Anerkennung durch die AfD: Gauland favorisiert die Gustav-Stresemann-Stiftung, benannt nach dem ehemaligen deutschen Reichskanzler. Seine Co-Fraktionschefin Alice Weidel dagegen wirbt um die Desiderius-Erasmus-Stiftung, für die sie jüngst die ehemalige 40

26. März 2018 14:54 Besuch in Afghanistan: Von der Leyen ruft zur Aussöhnung mit Taliban auf

Besuch in Afghanistan Von der Leyen ruft zur Aussöhnung mit Taliban auf Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat bei einem Besuch in Afghanistan zur Aussöhnung mit den Taliban aufgerufen. Statt militärischer Konfrontation wünsche sie sich mehr politische Prozesse. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat an die afghanische Regierung 43

23. März 2018 03:53 Urteil im Prozess um Angriff auf Mutter und Oma erwartet

Prozesse Urteil im Prozess um Angriff auf Mutter und Oma erwartet Im Prozess um einen tödlichen Familienstreit in Lübeck soll heute das Urteil verkündet werden. Dem 30 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, im Juli 2017 seine Mutter im Streit mit einer Geflügelschere erstochen und seine Großmutter schwer verletzt zu haben. Der alten Dame war es noch gelungen 16

16. März 2018 01:32 Prozess gegen Marihuana-Pflanzer im "Horror-Haus"

Prozesse Prozess gegen Marihuana-Pflanzer im "Horror-Haus" Das Landgericht Paderborn verhandelt heute gegen drei mutmaßliche Betreiber einer Marihuana-Plantage. Sie sollen in dem als "Horror-Haus" bekannt gewordenen Anwesen in Höxter im vergangenen Frühjahr eine Hanfplantage aufgebaut und betrieben haben. Beim Zugriff der Polizei im September wurden 14

8. März 2018 11:38 Arzt in Sterbehilfe-Prozess freigesprochen

Prozesse Arzt in Sterbehilfe-Prozess freigesprochen Ein Berliner Arzt ist in einem Prozess um Sterbehilfe freigesprochen worden. Der 68-Jährige habe einer 44 Jahre alten und unheilbar kranken Patientin bei ihrem Suizid geholfen, sich dabei aber nicht strafbar gemacht, entschied das Landgericht am Donnerstag. Dem Arzt sei kein "aktives Tun" nach Eintritt 19