Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Suchergebnisse

1-10 ergebnisse 1000 für die Suche nach «schulen»

14. September 2018 13:28 Beste Schülerzeitungen aus dem Südwesten ausgezeichnet

Berlin Beste Schülerzeitungen aus dem Südwesten ausgezeichnet Die von Schülern erstellen "Amacka News" der August-Macke-Schule in Kandern (Kreis Lörrach) sind als beste Schülerzeitung an Deutschlands Hauptschulen ausgezeichnet worden. Das Blatt siegte in der Kategorie Hauptschulen beim jährlichen Schülerzeitungswettbewerb des Verbandes Jugendpresse Deutschland 28

14. September 2018 08:33 Zentralrat der Muslime für duale Imam-Ausbildung

Köln Zentralrat der Muslime für duale Imam-Ausbildung Der Zentralrat der Muslime hat Unterstützung für eine geplante duale Imam-Ausbildung in Niedersachsen signalisiert und eine Ausweitung des Konzepts gefordert. "Dieses Modell sollte ein Vorbild für die anderen Bundesländer sein, so dass wir bundesweit eine vergleichbare Imam-Ausbildung bekommen", sagte 37

23. August 2018 01:41 Saar-Rechnungshof legt Jahresbericht 2017 vor

Saarbrücken Saar-Rechnungshof legt Jahresbericht 2017 vor Der Rechnungshof des Saarlandes legt heute seinen Jahresbericht für 2017 vor. Im Mittelpunkt steht die Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung des Landes. Der Jahresbericht sei Grundlage für die Entlastung der Regierung durch das Parlament, teilte der Rechnungshof in Saarbrücken mit. Rechnungshof-Präsident 35

14. August 2018 09:12 Bilanz für 2017: Mehr als 40 000 Unfälle an Berlins Schulen

Berlin Bilanz für 2017: Mehr als 40 000 Unfälle an Berlins Schulen An jedem Unterrichtstag in Berlin kommt es im Schnitt zu 227 Unfällen an den Schulen. Das geht aus den jüngsten Zahlen der Unfallkasse für 2017 hervor, die am Dienstag veröffentlich wurden. Damit hatten von 1000 Schülern durchschnittlich rund 126 einen Unfall. Diese Quote hat sich im Vergleich 36

11. August 2018 09:04 Medienwächter fordern striktes Handyverbot an Schulen

Hannover Medienwächter fordern striktes Handyverbot an Schulen Ein Smartphone wird hinter einem Schreibblock gehalten, daneben liegen Buch und Brotbüchse. Foto: Sven Hoppe/Archiv (Quelle: dpa) Ein striktes Handyverbot an Schulen nach französischem Vorbild hat der Direktor der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM), Andreas Fischer, gefordert. "Ich halte 34

4. August 2018 09:37 Wirtschaft im Norden fordert mehr Praxisnähe in der Bildung

Hamburg Wirtschaft im Norden fordert mehr Praxisnähe in der Bildung Die Unternehmen in Schleswig-Holstein und Hamburg verlangen mehr Praxisnähe an den Schulen und eine Stärkung der ökonomischen Bildung. Dies geht aus einem bildungspolitischen Positionspapier hervor, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Die Bildung sei ein wesentlicher Schlüssel 17

3. August 2018 12:47 Hochschulprojekt zu Konzentration und Aufmerksamkeit

Erfurt Hochschulprojekt zu Konzentration und Aufmerksamkeit In einem gemeinsamen Projekt wollen sich Thüringer Hochschulen mit Strategien gegen digitale Reiz- und Informationsflut auseinandersetzen. "Informationsexplosion, Reizüberflutung und die Beschleunigung vieler Lebensprozesse sind Begleiterscheinungen der Digitalisierung", hieß es in einer am Freitag 14

12. Juli 2018 16:17 An vielen Schulen in Sachsen wird in den Sommerferien gebaut

Dresden An vielen Schulen in Sachsen wird in den Sommerferien gebaut Es wird gemalert und renoviert: Während der Sommerferien wird an zahlreichen Schulen und Horten in Sachsen wieder gebaut. "Dieses Jahr ist aus unserer Sicht eine besonders starke Bautätigkeit an den kommunalen Schulen zu verzeichnen", sagte der stellvertretende Geschäftsführer des Sächsischen 20

11. Juli 2018 18:52 NRW schafft Turbo-Abitur weitgehend ab – Kostenpunkt: 600 Millionen Euro

Umstellung kostet 600 Millionen NRW schafft Turbo-Abi weitgehend ab Das "Turbo-Abitur" in Nordrhein-Westfalen wird weitgehend abgeschafft. Damit folgt NRW dem Beispiel anderer Bundesländer. Doch die Umstellung wird teuer. Nordrhein-Westfalen kehrt zurück zum neunjährigen Gymnasium (G9). Der Landtag in Düsseldorf besiegelte am Mittwoch abschließend mit den Stimmen 26

10. Juli 2018 05:40 Schulen zeigen Ferienverlängerer vermehrt an

Detmold Schulen zeigen Ferienverlängerer vermehrt an Mehr als 1000 Mal haben die Behörden in NRW im Jahr 2017 Bußgelder wegen unerlaubten Schulschwänzens vor oder nach den Ferien verhängt. Damit ist die Zahl der geahndeten Verstöße weiter gestiegen. Grund ist auch, dass die Schulen inzwischen restriktiver gegen die Praxis des illegalen Schwänzens vorgehen 21