Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Transfermarkt im News-Ticker: FC Bayern vor Verpflichtung von Tolisso

14. Juni 2017 07:24
53 10
Transfermarkt im News-Ticker: FC Bayern vor Verpflichtung von Tolisso

In der Sommerpause der Bundesliga liegt für die Vereine der Fokus auf der Kaderplanung für die kommende Saison. Vom Wettbieten um Top-Stars bis zu Verpflichtungen von Nachwuchsspielern - im Transfer-Ticker von FOCUS Online erfahren Sie alles über die Bewegungen auf dem Transfermarkt.

8.50 Uhr: Bayern München steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des französischen Nationalspielers Corentin Tolisso. Der 22-Jährige soll nach Angaben der "Bild"-Zeitung bereits am Mittwoch in München den obligatorischen Medizincheck absolvieren und anschließend einen Vertrag unterzeichnen.

Lesen Sie auch: Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 10
Überschrift

14. Juni 2017 07:30

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel: +++ Transfermarkt im News-Ticker +++ FC Bayern vor Verpflichtung von Tolisso

Sehr geehrter Herr Graf

14. Juni 2017 07:27

Ich mag Ronaldo nicht, aber wenn sie sich schon auf das Gesetz berufen, bitte selbst daran halten. Gab es eine Gerichtsverhandlung, in der er schuldig gesprochen wurde? Oder genügt mittlerweile eine Anklageerhebung durch die Staatsanwaltschaft? Verfügen sie über eine bessere Faktenlage als wir anderen Leser? Laut Gesetz hat jeder als unschuldig zu gelten, bis ein Gericht ein Urteil gefällt hat.

Überschrift

14. Juni 2017 07:26

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel: +++ Transfermarkt im News-Ticker +++ Real Madrid mit Mbappé einig - Torwart Adler wechselt nach Mainz

Überschrift

14. Juni 2017 07:25

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel: +++ Transfermarkt im News-Ticker +++ Costa vom FC Bayern wohl kurz vor Juventus-Wechsel - Nico Schulz nach Hoffenheim

Antwort schreiben

14. Juni 2017 07:25

Dauert es, bis beim FCB nur noch eins bis zwei deutsche Spieler in der Startelf stehen, ? Echte Bayern sind ja bereits Fehlanzeige. Das ist unser Deutscher Fussba!l Vor zeige Verein? ?

2 Antworten

14. Juni 2017 07:25

Glückwunsch für den Stammplatz auf der Bank! Das wird nix. Mit ein wenig mehr Weitsicht wäre er zum BVB gegangen - bei den Seppeln wird er ein paar Einsätze bekommen aber Bayern ist ein Scheissverein für junge Spieler. Vor allem wenn so egosüchtige Nichtskönner wie Müller Politik machen und Stammplatzgarantie fordern

Antwort schreiben

14. Juni 2017 07:25

Guardiola will Kroos? Den gleichen Kroos den Bayern verkauft hat, weil er Guardiola zu langsam war und nicht ins System gepasst hat?

1 Antwort

14. Juni 2017 07:25

Hätte Herr Ronaldo ehrlich und sauber eine Steuern bezahlt, dann könnte er dem Vorwurf der Steuerhinterziehung ganz locker entgegensehen, bei Real Madrid weiter kicken und die staatlichen Oberverdachtschöpfer Lügen strafen.

Antwort schreiben

14. Juni 2017 07:24

Der Peruaner, der in Bremen groß wurde, hätte einen besseren Abgang dort verdient. Irgendwie stößt es einem so bitter auf, die Bundesliga wird Pizarro vermissen.

1 Antwort

14. Juni 2017 07:24

Sehr schade ! Wieder ein großes Talent, dass bei den Bayern vor die Hunde gehen wird. Man kann nur hoffen, dass es kommende Saison Joshua Kimmich schafft, sich zu etablieren. Ohne Lahms Rücktritt wäre er genau wie Götze bei den großen Bayern gescheitert.