Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Volksfest in Schorndorf: Krawalle und sexuelle Übergriffe

17. Juli 2017 09:44
17 2
Volksfest in Schorndorf: Krawalle und sexuelle Übergriffe

Krawalle, Angriffe gegen die Polizei und sexuelle Übergriffe auf einem Volksfest beschäftigen das kleine Schorndorf bei Stuttgart. Bei der 49. Schorndorfer Woche hatte bereits am Freitag ein 20 Jahre alter Iraker eine Frau belästigt. In der Folgenacht wurde eine 17-Jährige von drei jungen afghanischen Asylbewerbern zwischen 18 und 20 Jahren festgehalten und am Po begrapscht.

Während des Festes wurden zudem mehrere Körperverletzungen angezeigt, teilte die Polizei mit. In der Nacht zum Sonntag versammelten sich laut Polizei bis zu 1000 junge Leute im Schlosspark der Stadt, es kam zu Randalen. Viele der jungen Leute hatten laut Polizei einen Migrationshintergrund.

Lesen Sie auch: Schweizer Polizei fasst den Kettensägen-Mann

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 2
Überschrift

17. Juli 2017 09:45

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel: Schorndorf Volksfest in Baden-Württemberg: Krawalle und sexuelle Übergriffe

Antwort schreiben

17. Juli 2017 09:44

Ich höre gar nichts von den Willkommenklatschern? Finden die das gut oder schlecht? Diese Gutmenschen sind nur furchtbar. Paktieren mit den Schleppern auf See und bringen immer mehr solche kriminellen Subjekte hier her! Jede echte Opposition Wird totgeschwiegen oder schlecht gemacht. Keine Obergrenze, Integration, Abschiebung alles Fehlanzeige. Die so hochgelobten Politdarsteller lassen das Volk mit dem Problem alleine. Ist das gewollt???